Dr. Abey

Dr. Abey

 

Dr. Abey ist ein international anerkannter Ayurveda-Arzt in der 31. Generation, Heiler, Autor und Weisheitslehrer aus Sri Lanka.

 

 

Dr. Abey am 09. September 2013 zu Besuch in Neumarkt-Sankt Veit

 

Dr. med. Werner Göttinger, Dr. Abey, Göttinger Ursula

 

Dr. Abey trinkt Heilwasser


 

Was ist Ayurveda Medizin?

(= Lebensweisheit o. Lebenswissenschaft)

(Ayus = Leben ; Veda = Wissen)

 

Ayurveda ist eine Kombination aus Erfahrungswerten und Philosophie, die sich auf die für menschliche Gesundheit und Krankheit wichtigen physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Aspekte konzentriert.

Grundregel: „Was immer wir selbst tun können, um unsere eigene Gesundheit zu stärken, wirkt besser als das, was andere für uns tun.“

 

Doshas (= unterschiedliche Temperamenten oder Lebensenergien):

• Vata (Wind, Luft und Äther Pneuma), das Bewegungsprinzip

• Pitta (Feuer und Wasser, Chole), das Feuer- bzw. Stoffwechselprinzip

• Kapha (Erde und Wasser, Phlegma), das Strukturprinzip

 

Zur ayurvedischen Heilkunde gehört eine spezielle Ernährungslehre, bei der ebenfalls die Doshas eine wichtige Rolle spielen. Es gibt daher für jeden Konstitutionstyp andere Ernährungsempfehlungen.

Allgemeine Empfehlungen, die für alle gelten, sind:

• nur bei Hunger essen

• keine Zwischenmahlzeiten zu sich nehmen

• die Hauptmahlzeiten mittags einnehmen

• nie in unruhiger Gemütsfassung essen

• mind. 3 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten einlegen

• sich nicht völlig satt essen

• frische Lebensmittel essen

• Wasser (auch erwärmtes) und Kräutertee trinken

• alle 6 ayurvedischen Geschmacksrichtungen (Rasa) sollten in jeder Mahlzeit enthalten sein. Diese sind süß, sauer, salzig, scharf, bitte und herb (bzw. zusammenziehend).

 

Zentrale Elemente des Ayurvedas sind:

• Ayurveda-Massagen und Reinigungstechniken

• die Ernährungslehre

• spirituelle Yogapraxis

• Pflanzenheilkunde